Antrag der SPD Fraktion - Öffnung des Fußballplatzes an der Friesenstraße für die Öffentlichkeit an Nachmittagen

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

sehr geehrte Mitglieder des Gemeinderats,

hiermit beantragen wir, dass der Fußballplatz an der Friesenstraße nachmittags für die Öffentlichkeit geöffnet werden soll.

Dies begründen wir wie folgt:

Der Platz wird aktuell kaum genutzt. Nur wenige Stunden in der Woche ist die Schule auf dem Platz. Somit liegt er den Rest der Zeit und in den Ferien brach. Die drei Fußballplätze der Gemeinde die für die Öffentlichkeit zugänglich sind, liegen alle im Westen der Gemeinde. Für Kinder und Jugendliche die im Osten wohnen wäre damit auch eine wohnortnahe Möglichkeit gegeben Fußball zu spielen. Für uns als Fraktion ist nicht verständlich, dass ein Platz, der sowohl in der Herstellung Geld kostete, als auch Unterhaltskosten ausmacht - zum Beispiel gemäht werden muss - nur so spärlich genutzt werden sollte. Zudem steigen viele jetzt schon ohne Erlaubnis über den Zaun und spielen Fußball auf dem Platz, Bedarf scheint also offensichtlich da zu sein. Denkbar wäre hier; um Überschneidungen mit der Benutzung durch die Schule zu vermeiden; den Platz zum Beispiel von 15:00 bis 19:00 zu öffnen. Der Schließdienst könnte von einem der Hausmeister der anliegenden Liegenschaften der Gemeinde übernommen werden (Friesenhalle bzw. Starzelbachschule). Selbstverständlich ist für uns, dass eine Öffnung in enger Abstimmung mit der Schulleitung geschieht. Wir bitten Sie, diesen Antrag zu unterstützen.

Mit freundlichen Grüßen,

Andreas Zerbes

Jugendreferent Gemeinde Eichenau